Sonntag, 29. Mai 2011

HILFE!

weiß jemand von euch, was ich gegen diese ungebeten gäste tun kann?





Kommentare:

  1. Schmierseife in Wasser aufgelöst sprühen. Verklebt die Atemöffnungen der Schildläuse. Problem des guten Wetters, diese Läuse.
    Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. schön! erst die liebeserklärung an hummeln, aber diese armen kleinen viecher sind nicht erwünscht! *schnüff ...
    :)

    AntwortenLöschen
  3. Wenn Du mit Schmierseife sprühst, solltest Du am besten Gallseife nutzen und auf synthetische Mittel verzichten und auf gar keinen Fall sprühen, wenn die Sonne lacht...am besten an regnerischen Tagen....effektiv ist Neem vom Niembaum (gibt es in Pulverform...musst Du auflösen) Wenn Du es gerne natürlich magst, dann sammel mal ein paar Marienkäferchen und setzt sie an die Pflanze :) Hast Du vielleicht zu häufig gedüngt?? Ich hatte mal ne Ameisenstraße an der Außenwand bis in die dritte Etage...die sind zum Läuse Melken gekommen :)))) So! roman zu Ende...viele Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...